Sternzeichen Heilstein Zwillinge

Heilstein Sternzeichen Zwillinge, Monatsstein Juni, OrangencalcitOrangencalcit

Der Calcit ist einer der am häufigsten vorkommenden Mineralien der Erde. Der Fundort des leuchtend orangefarbenen Orangencalcits jedoch beschränkt sich auf ein kleines Gebiet in Mexiko. Diese eher seltene Calcitvariante wird zu Schmuck und Skulpturen verarbeitet.

Die Indianer Mexikos waren der Ansicht, die Leuchtkraft des Steines rühre daher, dass er die Sonne speichere. Deshalb galt der Orangencalcit als „Geistervertreiber" da diese nur nachts ihr Unwesen treiben und vor der Helligkeit des Steins flüchten würden.

Bedingt durch den hohen Calciumgehalt, soll der Orangencalcit die Knochen festigen, aufbauen und Bandscheiben stärken, Gelenke sollen vor Abnutzungen geschützt werden. Auch Muskelerkrankungen und -risse, sowie krampfartigen Muskelkater soll er vorbeugen. Dem Calcitwasser wird nachgesagt, Karies, Haarspliss und brüchigen Fingernägeln vorzubeugen.

Aufgrund der kräftigen Farbe und Leuchtkraft des Orangencalcits wird ihm nachgesagt, Arbeitsabläufe und Lebensumstände zu optimieren, klares Denken zu fördern, zu beruhigen und Sicherheit zu vermitteln.

Die Pflege des energiestarken Orangencalcits ist problemlos: Zum Entladen sollte man ihn einmal pro Monat unter fließendem lauwarmen Wasser spülen und anschließend in einer Gruppe von Bergkristallen neu aufladen.

Der Orangencalcit wird dem Sternzeichen Zwilling (21.05. - 21.06.) zugeordnet.
Im Bereich der Chakren, wird er dem Sakral- und Nabelchakra zugeordnet.

Die Steine wurden auf Olibanum Eritrea fotografiert.
Dieser Weihrauch wurde schon bei den alten Ägyptern für kultische Zwecke geräuchert. Es hat einen balsamisch-würzigen Duft. Das körnige Harz soll negative Energien vertreiben und eignet sich hervorragend als Reinigungs,- und Schutzräucherung. Auch sagt man, dass sein Rauch Visionen fördert und Wohlstand und Erfolg anziehen.