Monatsstein März

Monatsstein März: Fluorit

Monatsstein

Der Fluorit, auch Flussspat genannt, gilt nicht nur als Heilstein, sondern aufgrund seiner vielfältigen Farbgebung auch als sehr beliebtes Sammlerstück. Bereits im Mittelalter wurde der leicht zu spaltende Stein als Flussmittel in der Glas- und Metallverarbeitung eingesetzt. Der Regenbogenfluorit (s. Abbildung) gilt vor allem in China seit Jahrhunderten als Glücksbringer, der Schutz vor Selbstmordgedanken und schwarzer Magie bringen soll.

Ob als reiner Handschmeichler oder Trommelstein, Donut, Kettenanhänger und Halsreifen, - der Fluorit ist nahezu universell einsetzbar.

Nicht nur in China, den USA oder Mexiko findet man diesen schönen Stein, sogar im Schwarzwald wird er noch bis heute abgebaut.

Besonders der vielfarbigen Varietät, dem Regenbogenfluorit wird bescheinigt, den gesamten Körper zu reinigen und zu entschlacken. Positive Auswirkung gegen Gefäßerkrankungen und -verkalkung, werden vermutet. Zudem soll die Einnahme von Fluorit-Wasser positiven Einfluss gegen Zahnfleischentzündungen, Karies und Mundfäule haben.

Legt man einen oder mehrere Fluoritsteine (je nach Größe der Steine und des Beckens) ins Aquarium, reduzieren sich Krankheiten und Ansteckung im Gesellschaftsbecken merklich.

Auf psychischer Ebene spricht man dem Fluorit, besonders dem Regenbogenfluorit, der nahezu alle Heilsteine-Farben in sich vereinigt, folgende Eigenschaften zu: Vermehrte innige und gegenseitige Liebe in der Partnerschaft und tiefere Bindung zu Freunden. Außerdem Förderung der Konzentrations- und Aufnahmefähigkeit sowie Minderung von Prüfungsängsten. Zudem sorgt er für mehr innerlichen Einklang mit sich selbst.

Fluorit wird dem Sternzeichen Fische (20.02. - 20.03.) zugeordnet sowie dem vierten bis siebten Chakra (Solarplexus-, Herz-, Hals- und Scheitel).

Den Regenbogenfluorit könnte man als echtes Allroundtalent bezeichnen.

Man sollte den Fluorit am besten einmal wöchentlich unter fließendem, lauwarmen Wasser säubern und anschließend einige Stunden dem Sonnenlicht aussetzen. Ist der Himmel mal bedeckt, lädt er sich auch in einer Bergkristallgruppe wieder auf.

Die Regenbogenfluorit-Anhänger wurden auf einer Muskaträucherung aufgenommen. Muskat verstärkt die hellseherischen Kräfte und vertreibt negative Gedanken. Der warme, kräftige Geruch der Muskatblüte wirkt sehr anregend